Mangano Calcite MASSAGE GRIFFEL aus Peru mit satten - 35% RABATT

Mangano Calcite MASSAGE GRIFFEL aus Peru mit satten - 35% RABATT

Karibische Calcitsteine ​​aus Pakistan.

Karibische Calcitsteine ​​aus Pakistan.

Pink Andean Opal MASSAGE GRIFFEL aus Peru mit satten - 35% RABATT

Schöne Mineralien aus den Anden von Peru! Und vor allem schöne und nicht behandelte Steine, das sind die Markenzeichen Perus! Darüber hinaus schafft die Steinindustrie in den armen Anden viele Arbeitsplätze.
Verfügbarkeit: Auf Lager
SKU
10813
Pink Andean Opal MASSAGE GRIFFEL aus Peru mit satten - 35% RABATT kann in Schritten von 1 gekauft werden

Der Mineralopal ist eine amorphe Sorte von Quarz, SiO2nH2O, hydratisierter Kieselsäure mit einem Wassergehalt von bis zu 20%. Opal kann farblos, weiß, milchig blau, grau, rot, gelb, grün, braun und schwarz sein. Oft sind viele dieser Farben sofort zu sehen, verursacht durch Interferenz und Beugung von Licht, das durch winzige, regelmäßig angeordnete Öffnungen in der Mikrostruktur des Opals, bekannt als Bragg-Gitter, fällt. Diese Öffnungen sind mit sekundärem Siliciumdioxid gefüllt und bilden während des Aushärtens dünne Lamellen im Opal. Der Begriff Opaleszenz wird verwendet, um dieses einzigartige und schöne Phänomen zu beschreiben, obwohl das Spielen von Farben ein besserer Begriff wäre. Opal ist eines der Mineralien, die Fossilien bilden oder ersetzen können. Die resultierenden Fossilien werden von Sammlern gerettet. "Opal" leitet sich vom altindischen Wort úpala ab, was Edelstein bedeutet. Man unterscheidet zwischen den glitzernden kostbaren Opalen, den gelb-roten Feueropalen und den gewöhnlichen Opalen. Ihre physikalischen Eigenschaften zeigen wichtige Unterschiede. Der Opal ist der offizielle Edelstein von Südaustralien. Opal wird seit der Antike als Edelstein gearbeitet. Anfangs wurde es zur Herstellung primitiver Werkzeuge verwendet, später für Ziergegenstände. Opal wurde bereits von den Assyrern, Babyloniern und Römern verwendet. Edelopal ist einer der mysteriösesten Steine. Traditionell galt es als Pechstein, besonders für Menschen, die es nicht richtig säuberten. Der von Plinius beschriebene kostbare Opal stammt aus den Dubník-Lagerstätten in der Slowakei, die zu diesem Zeitpunkt bereits abgebaut wurden. Diesem Stein wurden magische Kräfte zugeschrieben. Es half gegen Melancholie, beruhigte die Nerven, heilte das Herz, schützte vor Sorgen, stellte das Sehvermögen wieder her und gab den Augen einen neuen Glanz. Neben natürlich vorkommendem Opal wird Opal auf viele verschiedene Arten experimentell und kommerziell hergestellt. Das resultierende Material kann von natürlichem Opal durch seine Regelmäßigkeit unterschieden werden; Unter Vergrößerung sind Farbflecken in einem "Echsenhaut" - oder "Hühnerdraht" -Muster angeordnet. Synthetische Opale unterscheiden sich ferner von natürlichen Opalen durch die fehlende Phosphoreszenz der ersteren unter UV-Licht. Synthetische Opale haben im Allgemeinen eine geringere Dichte und sind häufig hochporös. Einige können sogar an der Zunge haften. Zwei bemerkenswerte Hersteller von synthetischem Opal sind die japanischen Unternehmen Kyocera und Inamori. Die meisten sogenannten synthetischen Opale werden jedoch korrekter als Imitationen bezeichnet, da sie Substanzen enthalten, die in natürlichen Opalen nicht enthalten sind (z. B. plastische Stabilisatoren). Die Gilson-Opale, die oft in Vintage-Schmuck zu sehen sind, sind Imitationen aus Verbundglas mit bestreuten Folienstücken.

Weitere Informationen
Abmessungen 60-80mm
  • Größter Edelsteingroßhändler in Europa
  • Mehr als 165.000 verschiedene Artikel auf Lager
  • Lieferung innerhalb von 48 Stunden
  • Garantiert wettbewerbsfähige Preise

Hast du eine Frage? Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren: